8-16 2018

Anwendungsbeispiele

Die Einsatzbereiche für OneNote sind so vielfältig wie für einen Notizblock aus Papier. Nein, das ist so nicht richtig, denn der kann weder bei der Suche nach Inhalten helfen  noch Dateien, Audio- oder Videoaufzeichnungen festhalten – und schon gar nicht die eigene Sauklaue in lesbaren Text umwandeln. Im Ernst: Es gibt wirklich kaum einen Arbeits- oder Lebensbereich, in dem OneNote nicht hilfreich sein kann. Nur ein paar Beispiele:

Beruflich:

  • Protokollieren Sie Meetings und Besprechungen direkt in OneNote. Auch Audio- oder Videomitschnitte sind möglich. Die lassen sich sogar nach (gesprochenen) Begriffen durchsuchen.
  • Legen Sie ein Archiv wichtiger oder thematisch zusammengehörender Mails an. Dank direkter Outlook-Anbindung braucht’s nicht mehr als einen Mausklick.
  • Bauen Sie Wissens- und Informations-Wikis für alle Mitarbeiter auf, oder stellen Sie eine Dokumentation für Teilzeitarbeiter oder Urlaubsvertretungen zusammen. Verlinken Sie alles mit den entsprechenden Ordnern oder Dokumenten.
  • Speichern Sie Dokumente zu Projekten (z.B. Umsatzlisten, Diagramme, Memos, Schriftverkehr, Berichte, indem Sie die zugehörigen Dateien in die zugehörigen Notizseiten einbinden oder direkt einscannen.
  • Organisieren Sie Projekte in Arbeitsgruppen, bei denen alle Beteiligten gemeinsam an Notizen und Dokumenten arbeiten. OneNote dokumentiert alle Änderungen, Verläufe und Urheber.

Privat:

  • Planen und organisieren Sie Aktivitäten wie einen Umzug, Feiern, Urlaubsreisen oder Renovierungsarbeiten – vielleicht auch zu mehreren. Legen Sie Aufgaben- oder Einkaufslisten an, binden Sie Straßenkarten und Anfahrtspläne ein, halten Sie Angebote, Hintergrundinfos oder To-Do-Listen fest.
  • Organisieren Sie Ihre Rezepte in einem Notizbuch – schreiben Sie Ihre eigenen auf, importieren Sie Rezeptideen von Webseiten wie chefkoch.de, teilen Sie Ihre Lieblingsgerichte mit Freunden und Verwandten, oder veröffentlichen Sie sie in sozialen Netzwerken oder in Ihrem Blog.
  • OneNote ist auch ein idealer Shoppingpartner. Stöbern Sie nach Herzenslust im Internet, und schieben Sie alles, was Sie mögen, in ein OneNote-Notizbuch. Mit ein paar Mausklicks wird daraus ein anschaulicher Weihnachts- oder Geburtstagswunschzettel.
  • Die nächste Steuererklärung kommt bestimmt! Scannen Sie Ihre Belege direkt in ein OneNote- Notizbuch.
Urlaubsplanung: Mit OneNote lassen sich beispielsweise Packlisten, Buchungsunterlagen, Anfahrtspläne oder Hotelangebote aus dem Web problemlos sammeln.
Urlaubsplanung: Mit OneNote lassen sich beispielsweise Packlisten, Buchungsunterlagen, Anfahrtspläne oder Hotelangebote aus dem Web problemlos sammeln.

Schule, Studium und Fortbildung:

  • Speichern und organisieren Sie zum Beispiel Vorlesungs- oder Stundenpläne.
  • Stellen Sie Literaturverzeichnisse zusammen – einfach per Klick aus Amazon & Co.
  • Wichtige Inhalte scannen Sie von der Quelle ein – direkt in die OneNote-Notiz. Finden Sie jedes Stichwort blitzschnell – sogar in Bildern.
  • Schreiben Sie Vorlesungen direkt in OneNote auf dem Notebook mit, oder zeichnen Sie Vorträge einfach auf.
  • Tauschen Sie Vorlesungsnotizen mit Mitschülern und Kommilitonen aus.
  • OneNote ist der ideale Materialsammelplatz für Referate, Seminar-, Abschluss- oder Bachelor/Master-Arbeiten.

 

Kaum jemand dürfte alle liebgewonnenen Gewohnheiten, Informationen zu speichern (sei es im Mail-Posteingang, in Textdateien oder auf Schmier- und Post-It-Zetteln) auf einen Schlag über den Haufen schmeißen, weil man das alles mit OneNote machen könnte. Ich persönlich (und ich kenne einige, bei denen es ähnlich war) habe OneNote zunächst einmal in erster Linie als Ersatz für die bei allen Webbrowsern nach wie vor dürftige Favoriten-Verwaltung eingesetzt. Den Auszug einer Webseite oder auch nur deren Adresse in eine OneNote-Notiz zu werfen, braucht nicht mehr Mausklicks als sie in die Browser-Favoriten aufzunehmen. Dafür gibt’s aber eine Volltext-Suche, die Möglichkeit, beliebig Zusatz-Infos oder Stichworte zu notieren und vor allem eine anschaulichere Gedächtnisstütze als ein einzeiliger Eintrag im Browsermenü.

 

Vorherige Seite: Was ist OneNote?
Nächste Seite: OneNote-Versionen

Leave a comment